Psychologisches Training während der Verletzungspause

Psychologisches und mentales Training in der Verletzungspause

Kennst Du das?
Du hast Dich verletzt und Dein Arzt oder Dein Physiotherapeut verschreibt Dir eine Pause von mehreren Wochen.

„Du brauchst jetzt Geduld. In den ersten 4 Wochen musst Du Dich schonen. Danach beginnen wir mit der Mobilisierung und ca. ab Woche 8 können wir wieder leicht belasten“.
So oder ähnlich kann es sich anhören, wenn Du mit Deinem Physiotherapeuten über das weitere Vorgehen sprichst. (Ist nur ein Beispiel und muss medizinisch keinen Sinn machen)

Wie gehst Du damit um?

Weiterlesen
Iga Swiatek trainiert ihre mentale Stärke mit Legobausteinen

Wie passen Legosteine und Sportpsychologie zusammen?

„Die Polin Iga Swiatek ist mit 19 Jahren schon die Nummer 15 der Welt. Auch dank Ihrer Sportpsychologin.“

Über diese Schlagzeile habe ich mich gefreut:
Teenager ist mental stark – Swiateks Erfolg ist auf Legosteinen gebaut – Sport – SRF

Man gewinnt den meines Erachtens korrekten Eindruck, dass die psychologische Arbeit wichtig ist, aber nicht das alleinige Wundermittel darstellt. „Auch dank Ihrer Sportpsychologin“, ist genau die richtige Wortwahl.

Weiterlesen
Ein gutes Beispiel für erfolgreiches Mental Coaching: Stan Wawrinka

Tennis und die Zeit zwischen den Ballwechseln

Aus aktuellem Anlass (Australien Open), ein Blogeintrag für Dich als Tennisspieler. Und natürlich alle anderen Interessierten.Tennis ist ein aussergewöhnlicher Sport. Die besondere Zählweise lässt zu, dass Du ein Spiel auch gewinnen kannst, wenn Du weniger Games oder Punkte erzielst als der Gegner. Zudem kannst Du Dich jederzeit in ein Spiel zurück kämpfen, was bei Sportarten […]

Weiterlesen
Selgespräche können auf die Leistung eines Sportlers einen negativen oder positiven Einfluss haben

Selbstgespräche und ihre Wirkung

Die wenigsten würden von sich behaupten, dass sie viel mit sich selbst sprechen. Dabei sind Selbstgespräche eigentlich nichts anderes als ein innerer Dialog mit sich selbst in Form von Gedanken. Wir geben uns Handlungsanweisungen, bestimmen die Intensität einer Handlung, steuern unsere Stimmung oder unsere Körpersprache. Selbstgespräche sind immer vorhanden, wenn eine Person etwas denkt oder […]

Weiterlesen